Detroiter Techno-Legenden beehren Berlin am 2. Januar 2010

A-1489-1235361831

Die Detroiter Gebrüder Lenny Burden und Lawrence Burden, den Kennern unter euch auch als Octave One bekannt, haben schon immer gegen klassische Konventionen gekickt und kommen am 2. Januar 2010 mit der Klangsucht in den Suicide Circus nach Berlin und nicht zu Silvester, was jeder andere Schlonz machen würde. Sie werden ein besonderes Liveset darbieten und es ruft daher danach, sich die Kräfte zum Jahreswechsel ein wenig ökonomischer aufzuteilen, denn verpassenswert ist das “20 years into the future”-Special beileibe nicht. Eine Retrospektive 20jährigen Schaffens, um den Horizont für eine bessere Zukunft zu erweitern. Herrschaften, das ist mehr als eine Geschichtsstunde der Motor City, das ist Techno as Techno can be.

Support bekommen Octave One unter anderem durch ein Liveset von Whatyes und den 2009er Überfliegern von Sandwell District (Regis & Function). Da gibt es nicht mehr allzuviel zu ergänzen, außer noch die beiden Videos unten als Appetizer zu zeigen.

Octave One presents:
20 Years Into The Future at Suicide Circus

02. Januar 2010
Revaler Straße 99
10245 Berlin, Germany

Octave One (live)
Whatyes (live)
Sandwell District
Alan Sommerville
Hot Gutow
und weitere

Octave One Homepage