Whatpeopleplay und Technasia rufen auf, "Force" zu remixen.

Es geht weiter mit den Remix-Contests. Whatpeopleplay und Technasia haben anlässlich des zehnten Jahrestages von Technasias “Force” dazu aufgerufen, sich an dem Rave-Klassiker als Remixer zu versuchen. Wie das mit dem Remixen von großen Hits so ist, dürfte auch dieses Unterfangen eine echte Herausforderung sein. Stilistische Vorgaben gibt es ausdrücklich nicht. Wer unerschrocken genug ist und sich von der Größe des Originals nicht einschüchtern lässt, der kann hier die Files des Tracks runterladen und sich an die Arbeit machen. Spaß haben sollte man bei dem Ausgangsmaterial auf jeden Fall. Einsendeschluss ist der 3.Mai. Den Gewinnern winkt eine Veröffentlichung (sowohl digital wie auf Vinyl) auf dem Re-Release von “Force” in diesem Sommer, auf dem es neben dem remasterten Original auch einen Marc Romboy und ein Dosem Remix geben wird. May the force be with you!

6 Responses

  1. marx

    Wenn man sich die Bedingungen mal so durchliest und in Anbetracht der Tatsache,dass ,man für die Files auch noch zahlen soll,muss ich mal sagen,dass das eine ziemlich üble Abzocke ist.
    Da kann man sich jetzt eigentlich nur noch ein bißn fremdschämen.

  2. lsf

    ist leider inzwischen meistens so bei Remix-Contests. Abzocke bleibt’s aber auf jeden Fall.

  3. theo

    für die spuren geld zahlen um an einem remix contest teilzunehmen, wie scheiße ist das denn bitte?!!

    Darf ich eigentlich an dem Wettbewerb auch teilnehmen wenn ich die Original 12″ durch die MPC jage?