CD mit den vier Maxis ab Mitte September auf Rush Hour

Nachdem Rush Hour schon die bis dahin lange vergriffenen und höllisch teuren “The Godson”-Maxis von Rick Wilhite wiederveröffentlicht hat, gibt es jetzt noch eine von dem Detroiter House-Veteranen zusammengestellte Compilation auf dem Amsterdamer Label. Mit seinem Detroiter “Vibes”-Plattenladen hat er in den letzten knapp zwanzig Jahren für den Nachschub an neuer und rarer elektronischer Musik in der Motor City gesorgt. Für Rush Hour hat Wilhite Freunde und langjährige Kunden wie Theo Parrish, Urban Tribe, Marcellus Pittman oder Kyle Hall nach exklusiven Tracks gefragt und auf vier Maxis (drei gibt es bisher) verteilt. Mitte September erscheinen dann die CD-Version. EIn Interview mit Rick Wilhite an dieser Stelle ist in Planung. Stay tuned …

Tracklist:
01. Theo Parrish – When Im Gone
02. Glenn Underground – Ninja
03. Ricardo Miranda – Urbanism
04. Derwyn Hall – Kaleidoscope
05. The Godson and Kyle Hall – Microbust
06. The Godson – Analog Love
07. Marcellus Pittman – In Due Time
08. Kyle Hall – After Fall
09. Urban Tribe – First Mistake
10. Vincent Hallibuton – Something I Feel
11. Marc King – Can U Feel It