Baut euch eure eigene Party, gerne auch mit De:Bug-Beteiligung. Es winkt ein Wochenende in Berlin für euch und eure 9 besten Freunde. Voting noch bis Mitte März.

Am 23. April schmeißt Smirnoff in Berlin eine Party mit Simian Mobile Disco als Headliner. Das ist dann aber auch schon alles, was im Moment feststeht. Für den Rest seid ihr verantwortlich. In welchem Club die Sause stattfindet, wer an die Decks kommt und was auf dem zweiten Floor passieren wird … all das hängt von eurem Voting ab. Auch, ob De:Bug mit im Party-Boot ist, denn unsere Booking-Expertise steht in den Startlöchern, den zweiten Floor komplett zu bespielen. Wir zählen da auf euch. Kleiner Tipp: Die Party von ”Paramida” Voten! Und den De:Bug-Floor auf Platz 1 hieven!

Ein Motto haben wir auch schon: “And the Band Plays House”. Hier sollen Musiker auf die Bühne, die im Band-Kontext waschechte House Music spielen. Trompeten, Ukulelen, Schlagzeuge, Gitarren, Schweiß, alles muss sich bewegen, nicht nur die Finger und Bildschirme. Dass man auch so House spielen kann, haben Acts wie dOP, Wareika oder The Whitest Boy Alive ja schon ausgiebig bewiesen.

Damit wir diese Sause mit euch auch durchziehen können, müsst ihr bis zum 15. März an die Voting-Knöpfe. Auch entscheiden könnt ihr über einen weiteren Liveact (u.a. Whomadewho, Theses New Puritans oder Bugati Force), einen Primetime-DJs (u.a Renaissance Man, Telonius oder Zombie Disco Squad) und einen Warmup-DJ (u.a Headman, The C90s oder Biffy). Als Location steht zur Disposition: E-Werk, Haus am Köllnischen Park oder das HBC im Haus Ungarn. Ihr entscheidet. Und wenn wir dann noch ein funky Plakatmotiv gestalten, ist die maßgeschneiderte Party fertig.

Wessen Party-Paket die meisten Stimmen auf sich vereinigt, bekommt nicht nur einen Traum-Abend, sondern wird auch samt einer Entourage von zehn Freunden für das Wochenende nach Berlin eingeladen, Übernachtung und Betreuung inklusive. Einen Sonderpreis gibt´s übrigens für das schickste Plakat (Zwei Trips zur Smirnoff Experience in Südafrika), außerdem werden unter allen Teilnehmern weitere Goodies verlost, natürlich auch Party-Tickets.

Also schnell zur Smirnoff-Website und losgevotet.

About The Author

5 Responses

  1. Dalgo

    “Warum denn mit der Masse mitlaufen, wenn es auch anders geht?”

    Ist das ein schlechter Witz?

    Ihr verkauft euch an einen Alkoholika-Hersteller und sprecht auch noch von Individualität?

    Das macht mich wirklich traurig. Dass Groove soetwas mitmacht, verwundert nicht. Aber warum ausgerechnet ihr? Und nicht zum ersten Mal. Mit Jägermeister lief auch schon was.

    Braucht ihr wirklich diese Aufmerksamkeit oder das Geld, damit so eine Company schön street wise erscheint? Dann habt ihr den Titel der neuen Ausgabe vorausblickend und selbstbetrachtend gewählt.

    Ich glaube an euch. Bitte seid kritischer!