Zweites Album des zum Ensemble angewachsenen Trios erscheint im Oktober auf !K7

Daniel Brandt, Jan Brauer and Paul Frick, besser bekannt als das Techno-Klassik-Live-Projekt Brandt Brauer Frick, haben ihr zweites Album angekündigt. Für “Mr. Machine”, so der Titel des Nachfolgers von “You Make Me Real”, ist das Trio zu einem zehnköpfigen Ensemble inklusive Violine, Harfe, Cello, Piano, Tuba, Vibraphone, Marimba, Timpani, live Drums und Percussions angewachsen. Ach ja, und ein Moog ist auch noch im Einsatz. Wer im Mai auf ihrem Konzert im Berghain war, dürfte einen ersten Eindruck davon bekommen haben, wie “Mr. Machine” klingen wird. Vier Stücke von “You Make Me Real” hat das Ensemble neu interpretiert und einige Coverversionen wird es auch geben. Eingespielt wurde “Mr. Machine” in flotten fünf Tagen und erscheinen wird das Album im Oktober auf !K7.

2 Responses