Am 07. Dezember 2013

Das Beste kommt zum Schluss. Die letzte Runde für das Jahr 2013…

Nach dem sehr soliden Booking von Joel Mull bei der letzten Transition begeistert auch die neueste Ankündigung der Techno-Crew. Mit seinen ersten Releases auf Giegling/Staub hat sich VRIL sofort in den Fokus der Technowelt gespielt. Die Platten waren in Rekordzeit ausverkauft, die DJ-Welt war verzückt und das Publikum tanzte fasziniert zu der kompromisslosen Musik von VRIL. Der geheimnisvolle Künstler verbindet industrielles Schleifen, bassige Wärme und Kühle, verhallte Welten zu unwiderstehlicher Musik an der Schnittstelle von Techno, House und Dub. VRIL wahrt die Anonymität – es gibt keinen Namen, keine näheren Information. Die wenigen Fotos sind verrauscht und unscharf.

Neben den Veröffentlichungen in seinem Stammhaus Giegling findet man VRILs Musik auf Ostgut Ton, Semantica und in wenigen Wochen auch auf dem niederländischen Über-Label Delsin. VRIL ist mit seinem Track „UV“ auf MARCEL FENGLERS Berghain Mix und auf einer eigenen 12“ auf Ostgut Ton vertreten. Das Transition-Resident-Team wird wieder einmal vertreten durch Thorsten Hoffmann, David Baurmann und Markus Offermann. In diesem Sinne auf in die letzten dunklen Stunden des Jahres.

Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze. Um teilzunehmen schickt eine Email mit dem Betreff “Transition” an wissenswertes@debug.de