Mike Huckaby über Sonic Groove Records, Fat Cat und Ear X-Tacy


(Foto: Mike Huckaby)

In der zweiten Folge seiner Whatpeopleplay-Kolumne über die “Fallen Heroes of underground record shops” widmet sich Mike Huckaby dieses Mal Adam X (Sonic Groove Records aus New York), Lee Grainge (Fat Cat Records in London) und Dwight Johnson (Ear X-Tacy in Louisville). Der Detroiter Deep-House und Dub-Techno-Don schwelgt in Erinnerungen und zollt den drei Läden bzw. ihren fleißigen Mitarbeitern Tribut. Inklusive Listen der für den jeweiligen Laden bekanntesten Platten. Die Kolumne gibt es hier.

One Response