Der Club wird 12 und feiert mit Portable, Soul Clap etc.

Irgendwo zwischen Karneval, Rio Funk und Sepultura hat es sich in Brasilien auch die Technokultur gemütlich gemacht. Zwar wissen wir nichts von geheimen Dschungelraves am Amazonas (müsste eigentlich gut passen) – aber mit dem D.Edge hat der WM-Gastgeber 2014 einen amtlichen Club mit punchy Anlage, allerhand LED-Schnickschnack und was so einen Laden sonst noch besuchenswert macht in Sao Paolo stehen. Die Tage feiert er seinen 12. Geburtstag insgesamt und den 9. seit dem Umzug in die Millionenstadt.

Dazu veranstaltet D.Edge einen Partymarathon, bei dem unter anderem Portable, Solomun, Soul Clap, Wolf+Lamb und Sven Väth nebst lokalen Talenten an den Start gehen. Näheres zum Programm gibt’s auf der Website des Clubs, der für sein futuristisches Design auch schon preisgekrönt ist. Wer gerade als Backpacker oder Fußballtalentscout in Südamerika verweilt, sollte mal vorbeischauen!

Alle Daheimbleiber oder Australien-Urlauber dürfen dann gespannt auf unsere Juli-August-Ausgabe (164) warten, in der Sascha Kösch von seinen Rave-Eindrücken in der größten Stadt Brasiliens berichtet.

D.Edge auf Facebook
D.Edge auf Twitter

One Response