Ostgut Ton wird fünf Jahre alt und feiert mit einer CDs umfassenden Compilation

Ostgut Ton feiert Ende Oktober seinen fünften Geburtstag mit einer umfassenden (Konzept-)Compilation.

Für die Tracks auf “Fünf”, so der nahe liegende Titel der Compilation, haben alle Residents auf Field Recordings, die die in Berlin lebende britische Dubstep-Produzentin Emika in ausgiebigen Aufnahme-Sessions im leeren Berghain zu einer 4GB starken Sound-Library angesammelt hat, zurückgegriffen. Vom Brummen der Kühlschränke bis zum Summen der Lichtanlage wurde alles mitgeschnitten und als Compilation-Ausgangsmaterial verwendet. Und mit Boris und ND Baumecker haben jetzt auch die letzten Berghain-Residents den Weg ins Studio gefunden. Die zwei CDs erscheinen am 25. Oktober. Ein Teil der Tracks wird auf sieben einzelnen Maxis auch auf Vinyl erscheinen. Ein ausführliches Interview mit Label-Manager Nick Höppner zur Entstehungsgeschichte von “Fünf” gibt es hier.

Tracklisting:

CD1
01. Emika – Cooling Room
02. Marcel Fengler – Shiraz
03. Prosumer – Daybreak
04. Substance – Gestalts
05. Ryan Elliott – Abatis
06. Nick Höppner – ISP
07. Marcel Dettmann – Shelter
08. Fiedel – Doors To Manual
09. Shed – Boom Room
10. Steffi – My Room
11. Dinky – Twelve To Four
12. Len Faki – Kraft Und Licht

CD2
01. Barker & Baumecker – Drin
02. Marcel Dettmann – Scourer
03. SCB – Down Moment
04. Tama Sumo – Iron Glance
05. Murat Tepeli feat. Elif Biçer – Hold On
06. Soundstream – Wenn Meine Mutti Wüsste
07. Cassy – Never Give Up On A Mood Swing
08. Ben Klock – Bear
09. Norman Nodge – Start Up
10. Luke Slater – Boom Tang Shwuck
11. Boris – Rem
12. Margaret Dygas – Qunitet

One Response

  1. De:Bug Musik » 5 Jahre in 60 Minuten

    […] mit zwei langen Partys in der Panorama Bar und im Berghain. Die Geburtstags-Compilation “Fünf”, die zwei CDs mit Tracks von allen Residents umfasst, ist bereits gestern erschienen. Aber damit […]