Die Premiere der GHE20G0TH1K Gründerin

Ja, ja, die Partyhauptstadt: Seitdem die internationale Feiergesellschaft Berlin nicht nur als temporären Standort nutzt, kann man wieder fast rund um die Uhr von Event zu Event hoppen. Zusätzlich zu den altbekannten Club-Institutionen, setzen die vielen fleissigen Expats ihre Marke, mit unzähligen Bars, Galerien, Cafés und idiosynkratischen Partyreihen, die den Berlin-Mythos befeuern und gleichzeitig umformulieren. Janus ist so ein Fall: Verwurzelt in den musikalischen und ästhetischen Codes der “Post-Internet”-Generation – Stichwort New Aesthetic – scheint sich die Nacht in erster Linie an die amerikanische Kreativ-Diaspora zu wenden, ein Fakt der mit der neuesten Ausgabe am Samstag, 13.Oktober hoffentlich aufweicht, findet Janus’ La Tortura Party doch im altehrwürdigen Grünen Salon und nicht in irgendeinem Neuköllner Kellerloch statt. Geladen wurde erstmalig und endlich Venus X, Mitbegründerin einer der einflussreichsten Club-Nächte im New York der letzten paar Jahre. GHE20G0TH1K wurde schnell zur Underground-Legende und zur Wiege der Hipness. Von hier aus verbreitete sich ein halbironischer Soundmix, neben den Residents $hayne, Venus und Physical Therapy zusammengerührt von den Kings und Queens der Blogosphere, Brenmar, Total Freedom, Big Freedia, Nguzunguzu und und und. R&B und Rave, Orient und Disorient – Venus X hat sich vom Ghetto-Untergrund hochgespielt in die Kulturpaläste und Fashion-Zirkel unserer Zeit, Gigs fürs Moma PS1, Whitney Biennial, Opening Ceremony oder Erykah Badu sind nur einige ihrer vielen Celebrity-schwangeren Stationen in diesem Jahr. Nun also Berlin – bereiten wir ihr einen angemessenen Empfang!

Samstag, 13.09.12
Janus presents: La Tortura
ft
VENUS X
DJ Baglady, Percy, Lotic

im Grünen Salon ab 23h
fb event hier

2 Responses