)EIB( gehen jetzt alle solo. Oder nicht?

Mal ein paar Tage nicht reingeschaut und schon rappelt’s in der Kiste. Aufruhr in der überschaubaren Welt des Drum and Bass. Und seinen Anfang nahm das ganze wieder im DOA-Forum. Was war geschehen? Fresh, seines Zeichens Robbie Williams Lookalike und Chefproduzent der )EIB(-Posse, hat verkündet, dass er ab jetzt solo geht. Keinen Bock mehr öde einstündige Back2Back DJ-Sets mit seinen alten Kumpels D-Bridge, Maldini oder Vegas. Und in sein Studio will er in nächster Zukunft auch niemanden außer Don Grooverider lassen, für dessen Album er seine begabten Produzentenhände und -Ohren schonen will. Abgesehen davon gibt es ja auch noch Breakbeat Punk, sein eigenes Label, während BC Recordings ja ein Gemeinschaftsjoint der ganzen )EIB(-Crew ist. Ganz so überraschend kommt diese Ansage aber nicht, waren doch circa neunzig Prozent aller )EIB( Tunes in den letzten achtzehn Monaten komplett auf Freshs Mist gewachsen. Die Frage, was die anderen drei so den lieben langen Tag zur )EIB( World-Domination beizutragen hätten, wurde dann auch hier und da mal gestellt. Dass D-Bridge sich jetzt zu Wort gemeldet hat, und Fresh in Bezug auf die Zukunft von )EIB( offen widersprochen und gleichzeitig seine persönlichen Zukunftspläne dargelegt hat, mag man als weiteres Zeichen für interne Querelen innerhalb der Drum and Bass Boyband Number One deuten. Was allerdings, wieder mal, viel interessanter ist, sind die hochschwappenden Emotionen, mit der die DOA-User (Dogs) auf das Ganze reagieren. Da liest man dann: “Don’t split up or Drum and Bass will die!”, oder: “Don’t break up and have it end badly like Van Halen. Keep making music collaborate with one another, have a therapy session talk things out and make sure everyone is on the same page. Whatever you do you have our support but before you go solo make sure everyone feels like its a mutual decision and the reasons are justified and not based on ego or whatnot…” Ist das nicht herrlich? So viel Anteilnahme. Wir schließen uns währenddessen der nüchternen Forderung an, dass D-Bridge und Maldini dann auch gleich ihr altes Alterego Future Forces wiederbeleben sollten, während Fresh dann demnächst Pop- und Breakbeatpunkstar wird. Falls er es nicht schon länsgt ist. Möge die macht mit ihnen sein. Freshs DOA-Thread D-Bridges DOA-Thread

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.