Detroiter Electro-Legende Heinrich Mueller mit neuem Projekt auf Rephlex

Der Detroiter Gerald Donald aka Heinrich Mueller ist einer der herausragendsten Köpfe, wenn es um experimentier- und konzeptfreudigen Electro mit Science-Fiction- und Wissenschafts-Affinität geht. Sowohl solo als auch als Teil von All-Star-Projekten wie Dopplereffekt, Drexciya, Der Zyklus, Elecktroids oder Ectomorph war Donald/Mueller an diversen wesentlichen Platten der großen retro-futuristischen Detroit-Electro-Erzählung beteiligt.

Sein neues Projekt, an dem er schon eine Weile arbeitet, heißt Zwischenwelt. Gemeinsam mit Beta Evers, Susana Correia und Penelope Martin widmet sich Mueller, der einmal mehr sein Faible für Wissenschafts-Themen beweist, wie der Projektname schon vermuten lässt, der Parapsychologie. Ein Album auf Rephlex, wo Mueller schon als Teil von Drexciya veröffentlicht hat, soll noch diesen Sommer erscheinen. Auf dem mnmlssg-Blog kann man neben einigen weiteren Infos zu Zwischenwelt auch einen Heinrich-Mueller-Megamix herunterladen, der einen perfekten Einblick in Muellers Backkatalog gibt. Den Mix gibt es hier.

2 Responses