Die Welt der MP3-Shops wieder etwas ärmer

Es gab ein Mal eine Zeit, da machte ein MP3 Shop nach dem anderen auf. Wenige hatten so viele sympathische Ideen und ein so elegantes Design wie Zero Inch, das jetzt am 31. Dezember schliesst.

Hier vermischten sich redaktionelle Inhalte, ein ausgesuchtes Program statt Masse und ein Gefühl für Dinge die im realen Leben auch wichtig sind. Die Orientierung nach Städten z.B. nach verwandten Labeln, all das Dinge die wir vermissen werden und die einen oft besser durch den Wust von Releases auch jenseits gerade erschienener Hype-Tracks auf die wirklichen Perlen stoßen liessen.

Warum macht Zero Inch zu? Sie geben selbst ein paar Gründe an.

zero” has always been a labour of love for us, a means to promote outstanding music in a rapidly changing technological, economic and artistic environment. We are proud of what we have been able to achieve in this regard and of all the wonderful feedback we have received from you over the years. Despite this we have felt it becoming increasingly difficult to maintain the high standards we have set ourselves without affecting our private lives, day jobs and other projects. We don’t want to see zero” neglected and abandoned, and this is why we have decided to call it quits.Zero-Inch

Also. Machts gut.