Gästelisten-Feuerwerk

Das Cookies in Berlin hat sich für die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr einen dichten Partyplan gestrickt. Das Line-Up für die Feierei zwischen den Jahren weist nicht nur große Namen auf, sondern auch einen Stilmix, der es in sich hat.

Am 27. Dezember stehen DJ October, John Osborn und Uta & Denise bei der ersten Ausgabe der Tanstaafl Nights an den Plattentellern.
Am 28. Dezember schicken die Suol-Gründer Chopstick & Johnjohn neben sich selbst auch ihre Aushängeschilder Till Von Sein und Daniel Bortz zur Labelnacht “Meet:Suol”. Als Sahnehäubchen obendrauf gibt sich an diesem Abend zudem der von Hardcore über HipHop zum Techno gekommene Adam Port von Keinemusik die Ehre.

Am 29. Dezember feiert Scuba den Release seiner DJ Kicks, auf der er wie auch in seinen Live-Sets auf äußerst produktive Art und Weise den Techno seiner Wahlheimat Berlin mit den Dubstep-Sounds seiner eigentlichen Heimatstadt London verbindet.
Am 30. Dezember legen dann noch Solomun, Betreiber des Hamburger Ego Clubs, sowie Thyladomid im Cookies auf, bevor am Silvesterabend die “Wolf + Lamb”-Stars No Regular Play, Tale Of Us, La Fleur, Norman Methner, die Beathoavenz und Jessicat das Jahr 2011 unter dem Motto “Embrace Your Friends” verabschieden.

Pro Abend verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze. Wer dabei sein will schreibt eine Mail mit entsprechendem Betreff (s.u.) an wissenswertes@de-bug.de.

Alle Termine im Überblick:
27.12. – Tanstaafl Night Nr 1 (Betreff: “Tanstaafl umarmen”)
28.12. – Meet:Suol (Betreff: “Suol umarmen”)
29.12. – Scuba K7! DJ Kicks Release Party (Betreff: “Scuba umarmen”)
30.12. – Solomun and Thyladomid (Betreff: “Solomun umarmen”)
31.12. – NYE Embrace Cookies 2012 (Betreff: “Cookies umarmen”)