Webcam-Theremin schmust mit Ableton Live


Ok ok, Ihr wollt ein polyphones Theremin, dann sollt Ihr auch eins bekommen. Auch wenn 20 Minuten Gefuchtel etwas viel des Guten sind, ist die Verknüpfung zwischen Macbook-Pro-Webcam und Live doch bemerkenswert. Hier übersetzt Quartz Composer das Gewedel erst in Osc, dann von Osc nach Midi, um Live Befehle zu erteilen. Beste Grüße an Moog, so wird es richtig gemacht. Bleibt nur die Frage offen, ob man dieses sehr spezielle Theremin nur – wie im Video zu sehen – oberkörperfrei spielen kann. Gestrickt hat das Setup jedenfalls Steve Freedom.

2 Responses

  1. lala

    noch ne pluggo reincarnation, gähn

  2. Christian

    haha super kommentar zum video. @ debug leute.