Mit Selected Ambient Works II Sleevenotes eingeritzt

Ah, das wird alle Aphex Fanatiker um den nächsten Urlaub bringen. Denn ein Yamaha Monosynth ist bei einer Auktion auf Spheremusic.com aufgetaucht auf dessen Boden die Slevenotes für Selected Ambient Works 2 eingeritzt sind. Dafür greift ein echter Runensammler schon mal weit tiefer in die Tasche als die 400 Pfund die die Kiste jetzt schon kostet. Gut dass der nicht irgendwann mal auf dem Müll gelandet ist, denn wir wüssten wirklich nicht was Archäologen bei so einem Fund in 100 Jahren von uns heutzutage denken würden.

“This was superficially just a nice-sounding early Yamaha analogue monosynth…Then we turned it over and saw the beautifully-done inscription for an Aphex Twin record release… A little more research, and we found that these were the sleeve notes Richard inscribed and then photographed for one of his major releases ever, if not his biggest ever release: Selected Ambient Works Volume II.
Gefunden bei Music Thing

One Response