Es geht noch kompakter: Audio Interface mit integriertem Mikro und Vorverstärker

apogeeone

Apogee hat sein neues kompaktes USB-Audio Interface für (wie immer nur) den Mac vorgestellt. ONE ist sowas wie der kleine Bruder des Apogee Duet (Test hier) besitzt neben einem Stereoausgang ein eingebautes Mikrofon, sowie jeweils einen alternativen Eingang mit Vorverstärker für ein externes Mikro und einen Line-Eingang, ist also vor allem was für Sänger und Gitarristen unterwegs. Aufgenommen wird mit 24 Bit 44,1 kHz oder 48 kHz. Erhältlich soll es ab Ende Juli sein.

Preis: 249 Dollar (ca. 179 Euro)

Apogee

3 Responses

  1. Markus

    Stylish ist es schon, aber wer braucht sowas? Zumal es Mac-only ist und diese Kabelpeitsche ist ja auch nicht gerade der Hit. Mit einem Edirol UA-25 ist man wohl besser bedient. Da steht nur leider nicht Apogee drauf …

    • Gordon

      wer braucht sowas? das ist alles was man braucht und ein mikrofon für eine ganze platte.
      sicher ein neve studio mit neumännern wäre cooler. aber wenn du mit dem apogee nicht halbwegs was brauchbares hinbekommst dann hilft auch kein neve.

  2. Pepe

    Wenn das Mikro halbwegs etwas taugt, dann ist das doch eine feine Sache für unter 250 Euro. Dem Mikro traue ich aber erst einmal nicht so viel zu, bin gespannt auf die ersten Tests.