Zimmerpflanze als Multitouchcontroller mit Gestenerkennung

Die Disney-Labs haben Botanicus Interacticus entwickelt, einen Controller, der sich in die Erde jedweder Topfpflanze stecken lässt und bei Berührung einen Controllerwert ausspucken kann. Der funktioniert zwar desillusionierenderweise auch mit künstlichen Pflanzen, weil er schlicht Spannungsänderungen erkennt, scheint aber ziemlich empfindlich zu sein und ist darüberhinaus auch multitouchfähig und kann Gesten erkennen. Wann und ob Disney Botanicus Interacticus auf den Markt wirft, ist leider noch unbekannt.

Disney Research

12 Responses

  1. Peter

    Klavier spielen auf einem Kaktus…