Soundlibrary des Produzenten erscheint Ende Juli

Fixed Noise veröffentlicht im kommenden Monat Kreate, eine Soundlibrary von Speedy J aka Jochem Paap. Der Holländer hat über 4GB in insgesamt 500 Instrumenten aufbereitet, die alle mit dem Kore Player 2 von Native Instruments sofort in eurer DAW losdudeln können.
Der Preis steht noch nicht fest.

4 Responses

  1. nerk

    hat er! und wahnsinnsfurchtbar sind die doch gar nicht!die waren die ersten, die automatisches timestretching konnten! (kann die neue mpc übrigens, knappe 10 jahre später, immer noch nicht…)

  2. thaddi

    uuuups.
    jetzt hat er auch im artikel den richtigen namen ….
    🙂