Euphonix bringt Entry - Level DAW Controller

mcmix-xlarge_thumb.jpg

mccontrol-xlarge_thumb.jpg

Euphonix, bisher bekannt für absolute Highend-Digitalkonsolen und Controller, steigt zur kommenden Winter-Namm 2008 in Anaheim (17. Januar bis 20. Januar) offensichtlich auch in die Mittelklasse ein. Die auf Sweetwater aufgetauchten neuen Controller MC Control und MC Mix beruhen auf dem EuCon-Protokoll das mit Ethernet funktioniert und bisher dem Edel-Controller Euphonix MC vorbehalten war. Noch ist auf der Euphonix-Webseite nichts davon zu sehen, das dürfte sich aber spätestens zum Anfang der NAMM ändern. Verfügbarkeit und Preise in Deutschland sind noch nicht bekannt, die Features gibt’s bei Sweetwater.

Preise :

MC Control : 1999,- $ (ca. 1347 Euro)

MC Mix : 1499,- $ (ca. 1010 Euro)

Euphonix

5 Responses

  1. Jan

    BANG BANG! DAS is mal n Controller. Zu nem fairen Preis! Nicht so wie dieser Schrott von Mackie…

  2. krake

    Sweetwaters Straßenpreise lesen sich sogar noch humaner als die im Artikel angegebenen Listenpreise:

    MC Mix: $999 (ca. 678 €)
    MC Control: $1499 (ca. 1018 €)

  3. Nicholas

    Mmmhh , schrott von Mackie ??? nun ja , auf jeden fall ist das teil heiss,
    mal auf der musikmesse näher angucken, dann sehen wir mal weiter.

  4. Jan

    Also ich hab ne Mackie Control… Die Fader sind mit dünnen Fäden ausgerüstet, die nach einer bestimmten Zeit reissen MÜSSEN… dann 80 Euro für nen neuen optischen Fader ausgeben… (der sich auch noch ruckelig bewegen lässt und laut ist)…
    Man hätte den Stofffaden auch gegen nen Nylon-Angelfaden tauschen können, dann halten die Dinger wahrscheinlich ewig.

  5. Matteo

    Ich hatte schon das Vergnügen mir die Euphonix Brettler in live anzusehen (NAMM 2008).
    Was soll man sagen, der Hype ist berechtigt !!!
    Hoffe die kommen bald nach Deutchland.