Loops, abgeschmeckt mit LFOs, Distortion und Hüllkurven

picture-6.png

Heute ist Version 3.0.3 des Loopsamplers Crossfade Loop Synth erschienen. Mit dem Tool lassen sich Loops wie in einem klassischen Sampler abspielen (je höher, desto höher gepitcht), wahlweise auch alternierend vorwärts-rückwärts, wobei sich die Übergänge mit einem Crossfade glätten lassen. Das wäre alles nichts besonderes, aber jetzt fängt der Spass erst an, denn die Loops lassen sich mit Verzerrung, 4 LFOs, Pulsweitenmodulation, Hüllkurven und Filtern in jegliche erdenkliche Richtung biegen, wobei alle Parameter über MIDI steuerbar sind.

Expert Sleepers

Preis: 49,- $ (ca. 33 Euro)