Audio Units, Grafik und Live Video kombinieren

desktop_10_light.jpeg

Impromptu ist eine Programmierumgebung für VJs und Soundkünstler, die Wert auf einen genauen zeitlichen Ablauf ihrer Performances legen. Neben der Funktion als programmierbarer Audio Unit – Host kann Impromptu auch Live – Video einbinden und Vektorgrafiken erzeugen sowie Bilder und Texte rendern und die CoreImage – Filter von Mac Os X dabei nutzen. Beispiele für den Impromptu – Einsatz gibt es hier zu sehen.

Impromptu

2 Responses

  1. sonolaborant

    wow, ganz tolle Sache! Die Screen Casts sind wirklich gut. Sehr organische Klanglandschaften kann man da erzeugen. Sowas in der Richtung hab ich vor ca. 15 Jahren mit GFA-Basic auf dem Atari ST versucht. War damals aber keine 10% so eindrucksvoll …
    Gibts so ein Programm (oder was ähnliches) auch für die Windows-Plattform? Oder lässt sich Impromptu gar auf einem Windows-Rechner lauffähig machen? Oder lassen sich MIDI-Steuerimpulse direkt mit einem Scheme-Editor erstellen? Danke schonmal für die Hilfe!

  2. Hartmann und Hartmann

    Pure Data kann sowas und ist freie Software