Groovebox mit Native-Instruments-Feel steht dieser Tage in den Regalen

maschine_controller_top

Auf der Namm erstmalig mit viel Traraaa vorgestellt, kann man die Groovebox von Native Instruments jetzt kaufen. Mehr Info hier. Auch unser Testgerät ist eingetroffen, Test in der kommenden April-Ausgabe.

(Video)Eindrücke gibt es hier und hier.

15 Responses

  1. Basti

    Schick. Für 579,– EUR brutto

    Alternative zur MPC?

  2. jens

    ist das nicht nur ein besserer controller? glaube das funktioniert nur mit nem rechner.

  3. Basti

    Ja stimmt. Ich hab mich von dem “Stand-Alone”, welches als Gegensatz zu “Plugin” zu verstehen ist, irreführen lassen.
    Schade eigentlich.

  4. Micha

    Richtig geil … i love it. SUPER INTUITIV 😀
    Ich muss eigeltich gar nicht auf den monitor schauen sondern kann wirklich alles über diese kleinen eingebauten displays steuern. Und der slogan lost in the flow trifft einfach mal total zu. Man(n) vergisst einfach die zeit beim spielen. ACHTUNG SUCHTGEFAHR.

    • groove engineer

      dem kann ich nur zu stimmen 🙂 hab mich in den letzten 2 monaten in das ding und die software verliebt. selten so viel spass gehabt.

  5. Digital Suicide

    Das ist nicht nur ein besserer Controller. Für mich stellt das den Umbruch schlechthin dar, Du bekommst den Workflow von Hardware mit der flexibilität von Sofware, oder auch einfach ne MPC auf steroide 😉

  6. raffo(muss)

    nur ein besserer controller oder doch ein hardware-dongle?

    nein. alles nur spass. macht bestimmt spass das teil.

  7. dr-w

    das ding macht riesik spass und die soundlibary die mitkommt laesst wenik wuensche offen!

  8. Digital Suicide

    An der Library soll ja so ein ominöser Dr-w mitgearbeitet haben 😉

  9. Max

    Kann ich die Maschine auch komplett ohne Laptop benutzen also so wie eine MPC oder MUSS ich einen Laptop anschließen? Kann ich z.B. mit der Maschine alleine Sounds von einer Platte reinspielen und sie dann dort schneiden usw.? Werde nicht richtig schlau aus den vielen Meinungen. Es wäre super wenn mir jemand hier helfen könnte. Beste Grüße! MAX

  10. Digital Suicide

    Hey Max,

    du brauchst natürlich einen Laptop, ABER die Maschine kann komplett ohne Laptop bedient und gesteuert werden. Du musst also nicht mit dem Laptop Arbeiten auf der Bühne. Auch das Sampling kannst komplett in Maschine machen.

    Cheers

  11. Max

    Danke für die Antwort! Aber: Geht es nicht KOMPLETT ohne Laptop? Warum brauche ich einen Laptop? Läuft die Maschine nicht alleine wie eine MPC?

  12. Digital Suicide

    Hey Max,

    ohne Laptop geht es leider nicht, da dort nämlich der Sound erzeugt wird. Maschine ist also eigentlich ne Software mit nem geilen Controller dazu. Dafür brauchst auch keine 2.000,- Euro abdrücken wie bei ner MPC.

    Cheers

  13. Max

    Danke Digital Suicide! Schade, dass man die Maschine nur MIT Laptop nutzen kann. Irgendwie habe ich da kein Bock drauf. Jetzt muss ich nochmal überlegen 🙂 Beste Grüße!