Neuer Drumcomputer und neuer Filter vom Analogspezialisten Jomox

t-resdonator2.jpg

Gleich zwei neue Geräte von Jomox gibts in Kürze: die X-Base 888 und den T-Resonator. Die X-Base 888 entspricht weitgehend der X-Base 999 (Test hier), nur daß die Filtersektion wegfällt und der Focus mehr auf dem klassischen TR 808 – Sound liegt, außerdem ist das Gehäuse in dunkelgrau und rot gehalten. Dafür ist sie mit 1049,- Euro aber auch deutlich billiger als die grosse Schwester und die Machinedrum, Samples laden kann man auch.

Der T-Resonator baut auf der Technik des M-Resonator – Filters (Test hier) auf, hat aber zusätzlich noch ein Digital Delay mit an Bord, das sich in die Feedbackschaltungen integrieren lässt. Die X-Base 999 ist übrigens auch billiger geworden und kostet jetzt noch 1349,- Euro. Test vom T-Resonator und der X-Base 888 in der nächsten De:Bug.

X-Base 888 Features im Überblick

Soundbeispiele T-Resonator:

Soundbeispiel 1

Soundbeispiel 2

Soundbeispiel 3

Preise:

X-Base 888: 1049,- Euro (erhältlich Ende des Jahres)

T-Resonator: 289,- Euro (erhältlich ab Februar 2008)