Ein allzu seltenes Bild aus dem Jahr 1969

Wenigstens die Fluppe im Mundwinkel verrät, dass der nerdige Experimentalsynthieschrauber doch Keith Richards von den Rolling Stones ist. Das Video stammt aus dem Film “Umano non Umano” von Mario Schifano (1969) und unterscheidet sich nicht wirklich von tagesaktuellen YouTube-Clips mit Gearporn-Faktor. Hätten die britischen Enghosensaitenschrubber vielleicht öfter machen sollen als nur vor der Kamera.

via

5 Responses

  1. stefan

    Sieht nicht wirklich danach aus, dass er weiß was er da tut.

    Sieht eher nach “gucken was passiert wenn ich denn da reinstecke” aus.

    Es erscheint bald sicherlich ein Lost Album mit Demos wo die Jungs Techno vorausnehmen… .

    beggars banquet machine naked.

  2. numinos

    Mich erinnert das Rumgewurschtel im ungerichteten Appetenzverhalten sehr an einen Versuchsaufbau, wo das Testobjekt bei einer bestimmten Kabelkonstellation, eine Zigarette bekommt 😀

  3. nyquist

    wer gerne rolling stones vor moog-modularschränken sieht, hat (und nicht nur der) bestimmt spass am spielfilm “performance” mit mick jagger in einer hauptrolle.