Jetzt auch mit Talkbox!

Kein Ahnung wie der junge Herr mit der Mütze namens Jetdaisuke das gemacht hat (soweit ich mit meinen eher sehr bescheidenen Japanischkenntnissen glaube zu verstehen hat er einfach nur den Strohhalm an einen der Lautsprecher angeklebt), aber auf jeden Fall hat er aus einem Nintendo DSi mit Korg DS 10 drauf eine Talkbox hinbekommen. Ich jedenfalls gehe mir mal ganz schnell einen Strohhalm kaufen und probier das aus!

Webdog

10 Responses

  1. Fratze

    Nennt man den Effekt nicht eher Talkbox?

  2. Richard

    das ist doch kein vocoder, sondern eine talkbox. sagt er ja auch im video!

  3. jens

    das ist kein vocoder sondern eine talkbox. bei einem vocoder werden die pegel verschiedener frequenzbaender eines einganssignals (modulator) gemessen und in echtzeit bei einem traegersignal (carrier) angepasst bzw nachgeregelt (carrier).

    bei einer talkbox wird ein signal ueber einen passenden leiter (in diesem falle der strohhalm) zum mund gefuehrt der als resonanzkoerper genutzt sich durch muskelbewegungen verformt wird und so das austretende signal moduliert.

  4. Fratze

    Faszinierend. Dreimal hintereinander der gleiche Kommentar… und jedes Mal wird er länger. 😀

  5. nerk

    ihr habt ja alle so verdammt recht 🙂

  6. fmq

    Dann trag ich mal was zum topic bei: Witzig.Später mal`n paar Halme aus dem Supermarkt mitbringen 🙂

  7. tom

    also, ich schließe mich Euch an! Lasst uns Freunde werden. 🙂

  8. Me

    Das Video Liefert das erste vernünftige Argument, sich eventuell doch einen DSi anzuschaffen!
    GROSSARTIG!!
    Cheers Me

  9. EijiSan

    Wie Jetdaisuke sagte, funktioniert es mit beiden DS und DSi. Da der Lautsprecher ausgang beim DSi aber nur ein loch ist und ein Strohalm ihn komplett abdeckt, kann man ihn besser fixieren.

    Jetdaisuke :”So einfach und lustig! Du kannst wie Daft Punk klingen!”
    XD