Noch einmal Knöpfchendrehen mit Sebastian Niessen

sndsam.jpg

Ein Klassiker geht in die letzte Runde: Sebastian Niessens legendärer Analogsequenzer SAM 16 bekommt eine allerletzte Auflage, die Anfang 2008 erscheinen soll. Vorgestellt im Jahr 1997 war das Teil, trotz seines verhältnismässig hohen Preises, schnell ein Renner unter denen, die gern mit Analogequipment produzieren und live spielen von Kraftwerk über Richard Bartz, Stefan Betke aka Pole bis hin zu Robert Hood und Aphex Twin. Nun werden die Chips und Drehregler nicht mehr hergestellt, es reicht gerade noch für die letzte Auflage…

Preis: 2142,- Euro

SND

Schneidersbüro (deutscher Vertrieb)