Miselus iPad-Keyboard kommt

f93673c00939928948c8a8f51dda46c1_large

Miselu, die letztes Jahr mit der Android-basierten Musikworkstation Neiro die Hoffnung auf mehr professionelle Android-Musik-Apps schürten, sind kürzlich mit ihrer iPad-Tastatur C.24 vorerst auf iOS umgeschwenkt. Die hat in kürzester Zeit auf Kickstarter ihr Finanzierungsziel erreicht und ist eine zweioktavige Tastatur/Case-Kombination für alle iPads, die sich via Bluetooth 4.0 mit dem iPad verbindet. Das Besondere daran ist die Mechanik der Tastatur: die halbgewichteten Tasten kommen erst beim Aufmachen zum Vorschein und funktionieren mit Magneten, was die Tastatur nicht nur besonders langlebig, sondern auch ausdruckstark spielbar machen soll. Dazu kommen oberhalb der Tastatur noch ein kapazitiver Ribbon Controller, der in zwei Bereiche geteilt ist: links als acht Buttons, rechts als klassischer Modulationsstreifen für Pitchbend und andere Daten. Darüber wiederum sitzt ein wechselbares Modul, über das sich die Tastatur in Zukunft mit Knöpfen und Reglern erweitern lassen soll. Sobald wir sie in die Finger bekommen, wird sie getestet.

Preis: 99 Dollar (via Kickstarter)

Miselu C.24 auf Kickstarter