und mit USB 2.0 Anschluss

Bereits vor gut einem Jahr wurde das Teil als Prototyp und in Holz als Bitbox vorgestellt, seit ein paar Tagen ist Monome fertig. Monome ist ein Metallkasten mit bis zu 256 beleuchteten Tasten (wahlweise eine Matrix von 8 x 8 oder 16 x 16 Tasten) und USB 2.0 – Anschluss. Über ein Zuweisungsprogramm lassen sich den Tasten diverse OSC- und Midi – Funktionen zuordnen; wie das dann funktionieren kann, lässt sich gut in dem Video sehen.

Preise:
Monome 40h (8 x 8 Tasten) : 500 $
Monome 100h (16 x 16 Tasten) : unbekannt

Monome
Monome Video

6 Responses

  1. shoRm

    Hee, was’n mit den Comments los?
    Von Echtzeit keine Spur!

    Feilt da ma bitte noch am Code!
    Als ich gepostet habe, war da noch kein anderer und mein Post konnt ich auch nicht sehen.

  2. parkdeck

    das Video ist sehr überzeugend!
    Schade, dass man es (wg. Direktvertrieb) nicht vorher anfassen kann, bei dem stolzen Preis…