Schon kurz nach Erscheinen der MPC 1000 hat der erste Bastler das Ding auseinandergebaut und dort entdeckt, dass es einen Laptop – Festplattenanschluss gibt. Akai hat sich dazu bisher nicht geäussert gehabt, jetzt erscheint auf der offiziellen MPC 1000 Seite aber lapidar folgendes:

The following hard drives have been tested and approved for use in the MPC1000:

Fujitsu 
Model: MHN2200AT 

Seagate 
Model: ST92011A 

Toshiba 
Model: MK4026GAX (40GB)

Weitere Infos gibts (noch) nicht aber das deutet natürlich schwer darauf hin, dass es bald möglich sein wird, sich eine Festplatte in die MPC zu packen. Erste Versuche werden bereits auf dem MPC Forum gemacht.

offizielle MPC1000 Seite
Forum Posting (braucht Login)