Ein erster Blick auf die Software für Akais MPC Renaissance und Studio

Einen ersten Überblick über die Features der Software für MPC Renaissance und MPC Studio (die MPC Fly wird mit einer iOS-App von Retronyms laufen) gibt uns hier Andy Mac von Akai. Beide werden wahrscheinlich im Spätsommer kommen.

Features:

Features:

-128-track sequencing capability
-Massive 6GB+ sound library, including all of the sounds of the classic MPC3000
-Instant mapping and real-time adjustment of VST plug-ins
-Record each track as an MPC drum program, Keygroup program or VST plug-in
-Works alone as your main DAW or works seamlessly with your current studio as a VST/AU/RTAS plugin
-Supports WAV, MP3, AIFF, REX and SND
-Supports samples and sequences from any MPC ever made
-Mac and PC-compatible

Akai

4 Responses

  1. Guy Incognito

    Das sieht ja schon mal vielversprechend aus. Hat viel von dem was ich an FXpansion Geist vermisse