Auf ein fröhliches Klopfen


Auch wenn das Prinzip mit dem Sensor-Clip nicht mehr ganz so neu ist, hat die Wavedrum Mini uns auf der diesjährigen Musikmesse den ein oder anderen Schmunzler entlockt. Wir verraten an dieser Stelle aber nicht wodran wir den Clip überall ausprobiert haben. Das Gerät war im Kurztest jedenfalls für die ein oder andere Überraschung gut. Vor allem die Möglichkeit, Pads und Clip gleichzeitig zu benutzen ist großartig. Einzig MIDI oder USB-Unterstützung sucht man hier vergebens.

Features:

Portable percussion synthesizer built on Korg’s renowned Wavedrum technology.
Play two sounds at once for a rich musical experience:
Play one sound from the dynamic pad.
Play a second sound from any surface or object using the sensor clip.
100 Ready-to-play sounds ranging from acoustic tones to synthetic sounds.
100 Rhythm patterns serve as a rhythmic guide or provide jam-along-fun.
10 Preset audio effects; select any effect and enhance any sound.
On-board Looper allows unlimited overdub layering for complex, multi-sound patterns.
Share your sounds using the built-in speaker, or practice using headphones.
Battery operation lets you play with confidence on the street, outdoors or anywhere.
AC Adapter and mounting strap are included.

Korg

3 Responses

  1. Alberto Ikona

    Kein MIdi, Also Korg du Idiot, bist du blöd?