Zweimal Handgepäck als Liveset

Beschreibe dein Bühnen-Setup !

Zwei Akai MPC 1000 mit JJ OS, zwei Machinedrums und eine Jomox X-Base 09, das Ganze per Midiclock gesynct, gelegentlich dazu noch eine Devilfish oder ein Fricke MFB 503 Drumcomputer.

Worauf kommt es bei einem perfekten SetUp an? Welchen Anspruch hast du an dein eigenes Liveset?

Man muss immer die Balance finden zwischen einerseits Stücke spielen, die die Leute von einem kennen und zum Teil auch erwarten, andererseits hemmungslosem Rumjammen, wobei man oft auf neue Ideen für Tracks kommt. Der Hauptanspruch an uns selbst ist, dass es uns Spaß macht und die Breaks stimmen.

Mit welchen Problemen ist man immer wieder konfrontiert?

Oft: schlechte Mixer, wie zum Beispiel Behringer. Oder dass der Veranstalter denkt, ein 16 Kanalmixer ist das Gleiche wie ein DJ Mixer. Ein Klassiker ist natürlich auch eine schlechte Anlage, die einfach keinen Bass hat.

Laptop ja oder nein!?

Echte Maschinen sehen besser aus, fassen sich besser an und machen mehr Spaß, auch wenn das durch Controller wie die APC 40 inzwischen besser geworden ist. Das Hauptproblem am Rechner ist der Bildschirm.

Toktok

Artikel & Reviews