Neue Hardware Groovebox zur NAMM

beatthang1

Scheint so zu sein, dass die klassische Groovebox auf der diesjährigen NAMM eine Renaissance bekommt: neben LinnDrum II gibt es wohl noch die eine oder andere Überraschung und nun hat auch der mir bisher unbekannte Hersteller Beat Kangz das Beat Thang angekündigt, eine Hardware Groovebox mit Samplefähigkeiten und einem Akku, der bis zu 16 Stunden durchhalten können soll. Ansonsten gibt es zwar schon die folgenden Specs, aber mehr Daten und den Preis werden wir wohl erst zu Beginn der Namm erfahren…

-Sampling with onboard waveform editing
-Over 3000 Blazin’ Brand new sounds designed by The Beat Kangz
-16 Track MIDI sequencer
-500 production ready Platinum beats and loops created by The Beat Kangz
-Sleek design and styling with customizable “Paintz” and “Grillz”
-Convenient, light-weight portable design with internal rechargeable battery
-USB In & Out
-Pitch and Mod Wheels
-On Board FX including Reverb, Delay, Automated Filters and tons of Crazy “Freak FX” including “Chopped and Screwed”!!!!
-On Board “Mo Bang” Mastering with EQ and Limiting
-256 MB Ram standard
-Two High Speed SD Card Slots
-Export Beats to a Mac or PC

Beat Kangz

2 Responses

  1. bg

    urg… ist das ein hässliches teil !!!

  2. Doomsayer

    Naja immerhin hast 2 steife Nippel auf dem Gerät. Ist also auch was für Singles 😉