Die APC 20 ist etwas mehr als die kleine APC 40

Für alle, die sich schon gewundert haben, wo denn die Navigationsbuttons abgeblieben sind und was die APC 20 sonst noch so zu bieten hat (zum Beispiel einen User Mode wie Novations Launchpad und einen Note Mode): Video gucken. Für alle APC40-Besitzer: hoffen, dass die Features auch für die APC40 kommen…

APC 20 bei Ableton

6 Responses

  1. Gregor

    Warum sollte man hoffen daß die Features auch für den APC 40 kommen?
    Die Features des APC 20 versuchen anscheinend nur die fehlenden Funktionen des APC $= zu kompensieren, wie Device Control, Transporttasten, Navigationskreuz. Und das gelingt m.M.n lange nicht so gut, wie am APC 40. Für mich wäre der APC20 somit keine Alternative. In keiner Hinsicht.

  2. nerk

    @gregor, jein. user mode hat die apc 40 von haus aus nicht, ebenso keinen note mode. klar kann man sich die selber basteln, muss man aber nicht.

  3. Gregor

    @nerk: Device Control fällt schonmal komplett weg, bis auf die notdürftige Steuerung des Drumracks. Gut, Usermode ist ganz nett, aber spätestens wenn man M4L hat, erübrigt sich das. Wüsstest Du, wie man sich diese User und Notemode Geschichten selber basteln kann, ohne M4L? Bin nämlich eher ein User, als ein Devicebastler, und habe nicht vor mir M4L zu zu legen. Kennste ne Möglichkeit, sowas zu realisieren?

  4. Andi

    im sonic state video ist die rede von “half the price 199usd”
    da bin ich schon auf den deutschen straßenpreiß gespannt!
    wir profitieren ja nie vom starken euro!

  5. gunnar

    ich sehe 249 Euro bei Schimdt für das Teil. Ich glaube das Produkt ist eine reflexartige Antwort von Akai auf das Launchpad – geht aber eignetlich gegen das APC 40 im eigenen Haus. Zudem scheint es recht schwer zu sein und braucht ein externes Netzteil. Ich hab ein APC 40 und 2 Launchpads und hab letzten Monat aus Faulheit eigentlich nur noch mit den LPs gearbeitet.

  6. stefan

    bei salection-shop gibts den apc20 für 199euro und den apc40 für 399euro
    thomann hat den preis des apc40 auch angepasst (399€) war vor ca3 tagen noch 50euro teurer. wäre schön wenn die neuen apc20 funtionen auch mit dem apc40 funktionieren.
    vielleicht kommt ja bald ein apc60 der beide vereint. in amerika gibt es den apc40 für 279euro + mwst = 333,- warum muss in good old germany alles teurer sein. adobe ist da großer vorreiter da kostet photoshop auch schon einige hunder euro mehr als in den staaten. wir werden sehen wie der preis bei verfügbarkeit in deutschland ausfallen wird.