Schneller, billiger und mit Multitouchpad

design_keyboard20080226.jpg

Es hat eine Weile gedauert, aber nun sind sie da: die neuen MacBooks und MacBook Pros. Die MacBooks wurden ein wenig schneller (2,2 – 2,4 GHz), standardmässig kommen die schnelleren jetzt auch mit 2 Gigabyte RAM und einer größeren Festplatte, die Preise sinken um 50 Euro. Interessanter sind die Änderungen bei den MacBook Pros: sie haben das bisher nur im AirBook erhältliche Multitouchpad bekommen, mehr GHz (2,4 – 2,5 Penryn) und bei Bedarf die neue NVIDIA GeForce 8600M GT-Grafikkarte mit bis zu 512 Megabyte Speicher, ausserdem sind sie bis zu 200 Euro billiger.

Preise:

MacBook: ab 999 Euro

MacBook Pro: ab 1799 Euro

Apple