Jetzt neu für die beliebte DAW: professionelle Orchester-Samples für Live, gemacht von SONiVOX

Ableton hat heute neues Samplefutter vorgestellt. Die “Orchestral Instruments Collection” ist eine vierteilige Sample-Library, die allesamt die vier Instrumentengruppen eines großen Orchesters verkörpern, natürlich perfekt integriert in die Ableton-Umgebung. Die “SmartPriming”-Technologie soll die effiziente Verwaltung der Systemresourcen garantieren.

Die Instrumente umfassen Violine, Viola, Cello, Kontrabass, French Horn, Posaune, Trompete, Tuba, Flöte, Klarinette, Fagott, Oboe, Englisch Horn, Vibraphon, Marimba, Xylophon, Crotales, Glockenspiel, Röhrenglocken, Becken und Pauken. Die meisten Instrumente sind als Solo- und Ensemble-Versionen mit verschiedenen Artikulationen vorhanden. Jedes Instrument ist in einer
High-Fidelity-Version für die Studioproduktion und einer abgespeckten Konfiguration mit
verringerter CPU-Last und für direkte Live-Performance optimiert erhältlich.

Verfügbar ab sofort über den Ableton Webshop.

Soundbeispiel

Preise:

Orchestral Instruments Collection – 499 EUR
Orchestral Strings (Streichinstrumente) – 159 EUR
Orchestral Brass (Blechblasinstrumente) – 159 EUR
Orchestral Woodwinds (Holzblasinstrumente) – 159 EUR
Orchestral Percussion (Schlagzeuginstrumente) – 129 EUR

Ableton

One Response