Nintendos MS-10 Emulation in neuer Version für die DSi

korgds10+

AQ Interactive legt nach: nachdem im letzten Jahr eine Menge der Korg MS-10 Emulation DS-10 (Test hier) über den Tisch gegangen sind, gibt es zum einjährigen Jubiläum die neue Version DS-10 Plus. Die läuft nicht mehr auf der alten DS, dafür gibt es aber doppelt soviele Synth- und Drumspuren (vier Synths und acht Drumsynths) und wohl auch einen erweiterten Song Modus. Hier noch die Keynote des Chefentwicklers, der augenscheinlich irgendwie Steve Jobs zum Vorbild zu haben scheint…

Preis: 3999 Yen (ca. 30 Euro)

AQ Interactive

8 Responses

  1. nils

    oh, mehr sequenzerspuren sind erstmal egal, aber bitte bitte mehr als 16 steps pro pattern!

  2. raffo

    amüsantes video 🙂 die ganzen klatsch-sounds sind doch nur samples, oder?

  3. fghj

    is der typ eigentlich besoffen oder sowas? der wirkt immer so orientierungslos

  4. streamwave

    HAHAHAAARGH!

    Klasse!

    In letzter Zeit hab ich selten so gelacht wie bei diesem Video.

    Hammermäßige Präsentation!

    Demnächst auch im Kasperletheater ganz in ihrer Nähe.

    HAHAHAHAHAHAHAHAHAhA!!!!

  5. Allan A.Live

    IMO sind mehr Sequenzerspuren respektive Instrumente und Polyphonie gar nicht egal, auf das ist es ja ausgelegt…. ein Export von Wav.-Files via WIFI ist ebenso ein Muss. Beatmaker und Noise I/O haben das schon längst drauf, nur das Interface ist bei denen ein Graus, DS-10 plus hat für mich als einziges Mobiltool den Anspruch eine Electribe-on-the-go zu sein….

  6. Thomas

    Ich freue mich sehr auf das DS- 10 Plus !
    Das Korg DS 10 ist der einzige mobile Sequencer, welcher meiner Meinung nach wirklich gute Sounds integriert hat und sich sogar zur “professionellen” Nutzung anbietet. Alle Programme anderer Hersteller sind eher Spielzeuge und klingen exportiert und über ein richtiges Interface abgehört nichtmals akzeptabel. Ich freue mich auf jeden Fall über dieses Update und nehme es gerne wahr 🙂

  7. Max

    Yep, das DS10+ Modul ist bei mir angekommen.
    Nur leider ist es mit einem Regio-Lock versehen.
    Bedeutet, man kann es nur mit einem japanischenDSI nutzen.
    Grummel! ,-(

  8. Max

    Strike,
    japanischer DSi XL heute angekommen … 🙂
    DS 10 Plus Features laufen nun …

    Und mein altes DS10 Modul kann ich mit deutscher DS Konsole
    als Slave synchronisiert mitlaufen lassen.

    Icke freu mir … Monster Software!