DAW mit den Füssen treten

poktop1.png

Wer alle Hände voll zu tun hat beim Aufnehmen, wird sich über den Pok freuen: der Wireless DAW Controller hat acht Pedale und unterstützt bisher unter Windows und OS X Pro Tools, Ableton, Logic, Digital Performer, Cubase, Cakewalk Sonar und GarageBand. Bisher gibts noch keinen deutschen Vertrieb, man kann den Pok (super Name!) aber direkt über die Webseite für 449,- $ (ca. 330 Euro) bestellen.

Pok