Anscheinend wollen sie alle vor Ende des Jahres noch die Updates fertigstellen und so hat auch Native Instruments die neue Reaktorversion vorgestellt: Reaktor 5.1 bietet neben einigen Bugfixes (Core Macros zum Beispiel) und neuen Funktionen auch einen Schwung neuer Ensembles. Vier neue Synthesizer (Gaugear, Equinoxe Deluxe, FM4 und 2-OSC), zwei neue Sequenzer (SQX und Snapper), der neue Sample Transformer Splitter und neue Versionen von Oki Computer, Massive und Flatblaster. Für alle Reaktorbesitzer ist das Update auf 5.1 kostenlos.

Native Instruments