303, 808 und 909 jetzt auch auf dem großen Wischbrett

Rebirth, das ja mittlerweile gut 13 Jahre auf dem Buckel hat, ist jetzt auch auf dem iPad gelandet, zusammen mit ein paar klassischen Mods wie zum Beispiel vom im Video zu sehenden Peff aka Kurt Kurasaki. Leider kann man noch keine eigenen Mods einbinden / erstellen, dafür ist Rebirth auf dem iPad aber deutlich komfortabler zu bedienen als auf dem iPhone und hat eine verbesserte Multitouchunterstützung sowie diverse Funktionen um Songs und Patterns via Facebook und Twitter zu sharen.

Preis: 11,99

AppStore Link

8 Responses