Update kommt mit vielen neuen Features

numarkcuevv-l.jpg

Numark hat die neue Version seiner DJ-Software “Virtual Vinyl” vorgestellt. Neben den üblichen Bugfixes und einem laut Pressemeldung deutlich verbesserten Tracking-Verhalten der Kontroll-Vinyle, glänzt Virtual Vinyl 5 vor allem mit einer überarbeiteten Datenbank, ganz klar das Herzstück eines solchen Systems. Die neue Datenbank checkt beim Start der Software automatisch, ob Titel gelöscht wurden, sucht nach Fehlern etc. Außerdem sucht die neue Datenbank jetzt auf mehreren Festplatten und sogar auf mehreren Rechnern im Netzwerk.Das Update ist für registrierte User kostenlos.
Ebenfalls neu ist die angeschlossene Sofrtware “Cue”, mit der Videos gemischt werden können.
Wir haben Virtual Vinyl in unserem DJ-Software-Sepcial getestet und waren sehr angetan, auch wenn uns das Paket ein bisschen zu teuer erschien und uns die Video-Funktionalität einfach nicht einleuchten wollte.