Das iPad wird zur MPC

Die diesjährige Winter Namm steht für Akai ganz im Zeichen der MPC. Nach der Präsentation ihrer MPC Renaissance und der MPC Studio legen sie jetzt noch einmal nach und bieten Besitzern eines iPads eine neue Controller-Lösung an. Die MPC Fly ist ein iPad-Gehäuse samt Controller und Akku. Einzig eine Audio- und MIDI-Schnittstelle würden wir uns hier wirklich noch wünschen.

Funktionen und Merkmale:

– 16 hintergrundbeleuchtete Pads
– MPC-Note-Repeat & -Swing
– Solides Gehäuse
– iPad 2 Docking Station
– iPad-MPC-App
– Kompatibilität mit Core-MIDI-Applikationen
– Lithium-Ionen-Akku
– Das iPad kann während des Spielens aufgeladen werden

Preis: ca. 200 Euro

Akai

5 Responses

  1. Pad Stevens

    cool.
    vorausgesetzt, man hat sowieso ein ipad…

  2. Ben

    hmmm… wenn ich mich nicht irre bietet die fly nur 4!! tracks.. das ist schon bissl wenig, nicht wahr?!? ansonsten ein netter ansatz, erst recht mit der hardware!