Drahtloses MIDIfuchteln mit bunten Pads und Gyroskop

Orbit_10x8_Media copy

Drahtlose MIDI-Controller sind ja an sich eine feine Sache, aber der Numark Orbit dürfte wie letztes Jahr der Midi Fighter 3d mit seinem Gyroskop und noch viel bunteren Kontrollelementen durchaus auch für das eine oder andere Grinsen im Publikum sorgen, obwohl die Anordung der Pads und die Haptik eigentlich sinnvoll aussehen. Er wird per USB-Dongle mit dem Rechner verbunden und sendet die Daten seiner 16 Pads und des X/Y Neigungssensor dann via 2,4 GHz-Band. Orbit sollt im Frühjahr für 90 Dollar zu haben sein.

Numark

2 Responses

  1. honik

    Zu “Wann das gute Stück zu haben sein wird und was es dann kostet ist noch unklar.”

    Am Ende des Videos sagt er’s doch: “Available this spring for ninety nine dollars”

  2. Jan G

    Geil, das Ding programmier ich direkt um, damit ich damit mein Haus steuern kann.