Der Melodienbaum fällt um.

aer006 Electronica unplugged 2 cover

Electronica unplugged 2 (aer006) – ein zweiter Versuch der Compilation den Genre-Tellerrand des Netaudio zu erreichen. Natürlich darfs auch diesmal wieder emotional werden, wenn sich zehn wunderbare Künstler die Klinke in die Hand geben, dabei Violinen streichen, Gitarren und Pianos spielen oder Glockenspiele beklöppeln. Electronica meets Acoustica und irgendwann sind wir bei Pop.

bersarin quartett – es kann nicht ewig winter sein
your hand in mine – the youngest one had a rose in his mouth
crepusculum – away with words
balún – sweet n low
sepia hours – on a right line
roll film – now it’s over
le mépris – shizuku
my first trumpet – happy plingi
mié – summer
aoyoma – epilogue

About The Author

One Response

  1. n2

    “…und irgendwann sind wir bei Pop” – Sellout also, oder wie ist das gemeint?
    Das gute ist aber: Sellout ohne zu sellen, weil cc!