Juno6 kennt man bereits von einer starken Broque-Platte, die es in die Playlisten bekannter Menschen wie John Acquaviva geschafft hat. Aber gerade auch mit Netlabels wie 1bit-wonder.com oder kreislauf.org muß der Leipziger eindeutig genannt werden, und das nicht nur unter diesem Namen, sondern auch unter seinem anderen Synonym “Beautiful Planet Earth”, welches für die Downbeatvariante seiner kräftigen technoid deepen Musik steht. Zudem ist er auch noch Abenteurer und verbrachte z.B. vor kurzem eine längere Zeit mit seinem Notebook in der aufregenden Natur Australiens, wo diese seine neue EP entstand. Herausgekommen sind tiefe treibende Töne, die seiner letzten Platte in nichts nachstehen.

terra australis
uretic urgent
come back to me
whippersnapper
h8

Mehr Infos: http://www.broque.de – jetzt wieder mit deutscher Version