Kurz und knapp die Beschreibung von ton:atom:, aber dafür umso treffender.

mächtig und voluminös,

melancholisch, dynamisch und auch ein bisschen pathetisch.

aber das darf man, wenn ein release so gekonnt antritt wie dieser tonAtom-erstling von phelios. einfach großes kino.

birth of the emperor
spreading his wings
shattering the sky
towards the nemesis of the ancient emperors realm