Unser Mix des Tages

Gesten war ja Thanksgiving. Ein ganz großes Ding in den USA. Nicht nur für Truthähne. Die Jungs von Soul Clap haben einen zwei Jahre alten aber immer noch frisch klingenden Thanksgiving Mix ausgegraben, den wir euch nicht vorenthalten wollen. Der Mix der beiden Senkrechtstarter aus Boston, die demnächst mit einem eigenen DJ-Kicks-Beitrag der Geschichte von !K7s prestigeträchtiger Compilation-Serie ein weiteres Kapitel hinzufügen werden, zeigt einmal mehr, dass mit ihnen äußerst gut schwofen ist. Den Mix gibt es hier.

Tracklist:
01. Trus’me – Trus’us
02. The Masterdon Committee – Funk Box Party
03. Sly & Robby – Billie Jean
04: George McCrae – I Get Lifted (Tangoterje Re-Edit)
05. Julian Jabre & Bibi ft MC Mellow Dee – And You Don’t Stop (SDC Edit)
06. Vanessa Williams – The Right Stuff (Soul Clap’s Nested Ribs Edit)
07. The Popular Peoples Front – Why Can’t I Stop
08. M.E. – R&B Drunkie
09. Snoop Dogg – Cool
10. Sister Sledge – Lost In Music (The Revenge Rework)
11. Chubb Rock – Treat ‘Em Right
12. Salsoul Orchestra – Ooh I Love It (Greg Wilson Edit)
13. KoN Le Cat Flappeur – Skank (Jacques Offe Edit)
14. Etta James – In The Basement (Theo Parrish Re-Edit)
15. The Doors – The Changeling (SDC Edit)
16. INXS – I Need You Tonight (Je Davu Goodbye 11 Edit)
17. Sammy Bananas – Dat Funk
18. Soul Clap – die Ente
19. Noze – You Have To Dance
20. Morris Day – The Bird

Thanksgiving in the Basement ’08 – Hosted by Paulo by Soul Clap

3 Responses