Max Cavalerra ist nach verschiedenen gefeierten Veröffentlichungen auf Broque ein treuer Wegbegleiter und ein echtes Aushängeschild des Labels geworden. Auch durch seine Gastauftritte auf Karmarouge oder Harthouse ist er schon lange kein Unbekannter mehr. Nach einer kleinen Ruhezeit sind wir wirklich stolz, nun endlich Max’ neue EP “Beyond the Skyline” präsentieren zu können.
Max’ Hang zu verträumter Detroit Romantik ist auch auf seinen neuen 6 Tracks nicht zu überhören, die sowohl mit tief grollendem Berghain-Maschinensound als auch leichtfüßig melodieverliebten Border Community-Reminiszenzen ueberzeugen. Fünf Tracks, die mit absoluter Selbstverständlichkeit Höhepunkte auf dem Dancefloor produzieren, um so auf die denkbar natürlichste Art und Weise ihre Peaktimeansprüche geltend zu machen. 

With several acclaimed releases on Broque, Max Cavalerra became a loyal companion and true figurehead of the label. Also due to his steady output on labels such as Karmarouge, Harthouse or Parasound he surely isn’t a stranger anymore. After a short break, we are now more than proud to present Max’ new EP “Beyond The Skyline”. His dedication to dreamy Detroit romanticism is hard to miss on these six new tracks which won us over right from the start with their unique combination of deeply rumbling Berghain-sounds as well as lighthearted, melodic Border Community-reminiscences. By producing dancefloor highlights with absolute matter of course, these fresh tunes suggest their own peaktime rotation in the most natural way.

  1. wayfarer
  2. hell’s gateway
  3. beyond the skyline
  4. cheezy fcking freak out eazy
  5. solaria (coproduced by joaquin)
  6. hellboy’s rising (coproduced by joaquin)
  7. .zip-file

 

http://www.broque.de

About The Author

3 Responses