Unser Mix des Tages

Ah, was für ein Mix. Maxmillion Dunbars letztjähriges, auf Ramp erschienenes, Debüt-Album “Cool Water” ist hierzulande vollkommen zu Unrecht etwas untergegangen. Der Label-Chef von Future Times ist ein Meister der langsam-schwebenden, sampleschweren House- und Boogie-Grooves. Sein Mix für den Podcast des Londoner Plattenladens “Sound Of The Universe” bewegt sich geschmeidig zwischen Acid House, HipHop, Elektronika und 80s Boogie hin und her. Wir sind begeistert.

SOTU#5_Maxmillion Dunbar – Future Times (May 2011) by Soul Jazz Records